Erfahrgungsbericht – Online Nachhilfe als Student


Ein Studium verschlingt Unmengen an Zeit und Arbeit. wer da noch Nachhilfe braucht kann schnell an seine Grenzen kommen. Online Nachhilfe spart die Anfahrtswege und somit Zeit und Geld. Aber gibt es überhaupt passende Portale für Studenten. Wir haben Ines eine BWL Studentin aus Potsdam interviewt, die erfolgreich Online Nachhilfe genommen hat.

 

TutoringCheck: Hallo Ines,Ines liest

Vielen Dank, dass du dich für Telefoninterview bereit erklärt hast. Lass uns gleich Anfangen und erzähl uns kurz etwas über dich. Wo und was du studierest und wie du zur Online Nachhilfe gekommen bist.

Ines: Hallo, mein Name ist Ines, ich bin 24 Jahre alt und studiere zurzeit Betriebswirtschaftslehre an der Uni-Potsdam. Schon kurz nachdem das Studium angefangen hat, habe ich gemerkt das ich große Lücken besonders was den Mathestoff angeht habe. Module wie Statistik und Mathematik für Wirtschaftswissenschaftler wurden zur Qual. Nach den ersten beiden Fehlversuchen blieb mir nicht mehr viel übrig als Nachhilfe zu nehmen.

TutoringCheck: Ich verstehe, wie bist du denn auf die Idee gekommen Online Nachhilfe zu nehmen und nicht persönlich bei einem Nachhilfelehrer?

Ines: Das erste mal habe ich von einer guten Freundin aus den USA gehört. Dort ist das schon total im Trend. Außerdem bin ich ein bequemer Mensch und da ich in Berlin wohne, habe ich nicht immer die Lust nach Potsdam in die Uni zu pendeln.

TutoringCheck: Das können wir gut verstehen :=), der Mensch ist halt faul. Für welchen Anbieter hast du dich entschieden und wie hast du diesen gefunden?

Ines: Ich habe einfach bei Google nach „online Nachhilfe“ gesucht und da waren schon die ersten Anbieter. Entschieden habe ich mich dann für Sofatutor, da dieser genau die Module mit dem gleichen Stoff angeboten hat, welchen ich gebraucht habe.

TutoringCheck: Statistik und Mathe?

Ines: Genau! Wie gesagt hatte ich Lücken aus der Schulzeit was Mathematik betrifft. Bei Sofatutor konnte ich dann sogleich auch auf die Lernvideos der 12. und 13. Klasse zugreifen.

TutoringCheck: Beschreibe doch mal bitte wie dein Ablauf mit einer Online Nachhilfe Einheit aussah.

Ines: Laptop an, einloggen und erst einmal Erklärvideos anschauen. Selbstverständlich dabei notizen machen. Man kann sich das so vorstellen wie eine Vorlesung, nur das du das Themas aussuchst und zu jeder Zeit aus pause drücken kannst und die Stelle wiederholen kannst, wenn etwas unklar ist. Anschließend kannst du online Aufgaben lösen und überprüfen ob du das Thema verstanden hast.

TutoringCheck: Das klingt echt bequem, mit Jogging Hosen und Laptop auf der Couch.

Ines: So bequem ist das dann leider doch nicht. Ganz im Gegenteil. Ich musste mich immer an meinen Schreibtisch mit Schreibblock und Stift setzten. Sonst driftest du zu sehr ab. Online Nachhilfe erfordert ein gewisses Maß an Selbstdisziplin.

TutoringCheck: Dafür sparst du dir einen langen Anfahrtsweg und viel Geld. Ines vielen Dank, dass du uns einen Einblick in deine Erfahrung mit der Online Nachhilfe gegeben hast. Was fehlt dir noch bis zum Abschluss?

Ines: Ich hoffe ich konnte euch helfen. Mir fehlt nur noch die Bachelorarbeit und eine Marketing Klausur. Die Mathematischen Module habe ich ja Gott sei Dank schon hinter mir.

TutoringCheck: Vielen lieben Dank das du dir Zeit für uns genommen hast. Wir wünschen noch viel Erfolg beim Bachelorarbeit schreiben!